ALLKAMPF-JUTSU© - STOCK Abwehr- & Kampftraining


ALLKAMPF-JUTSU© - STOCK  Abwehr- & Kampftraining

SCHUTZMAßNAHMEN

Wir üben Ausweich- und Abwehrtechniken mit Kurz – und Langstock.
Wichtig ist das Timing, wann man an den Gegner mit Armblöcken herantritt, also in den Körperangriff hinein geht, damit man dabei nicht mit Stock oder einem anderen Gegenstand geschlagen werden kann.

PRINZIPIELL

Ziel ist, dabei ein Distanzgefühl zu entwickeln, um dann die entsprechende Entwaffnungs- und Finaltechnik anzusetzen.
Halte deine Arme hoch und umfasse deinen Kopf während Du an den Angreifer herangehst. Pariere den Angriff am besten mit Doppelblöcken oder Diagonalblöcken an den Armen des Angreifers - nicht an den Gegenstand selbst oder Stock blocken!!!
Dann kannst du die Arme des Gegners oder sogar den Gegenstand einklemmen. Den Angreifer mit den gelernten Kampftechniken attackieren. Nutze dabei auch die physikalischen Eigenschaften Schieben/Ziehen, Belasten/Entlasten. Setze Schock- und Hebeltechniken an für die Entwaffnung!

KAMPFTRAINING

Wir üben auch, mit dem Stock gegen Stock zu kämpfen. Hierbei muss man mit einem schaumstoffummantelten Kurz- oder Langstock versuchen den Duellgegner an Hand, Armen, Körper, Beinen oder Kopfschutz zu treffen, ohne möglichst selbst getroffen zu werden.

DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT